Der erste Arztbesucht…

Nach den ersten Stunden des „sackenlassens“ kam die Frage auf: Wann sollten wir um Arzt gehen? Bevor wir lange darüber reden, haben wir einfach direkt angerufen und uns einen Termin für den selben Tag geholt.

Als wir dort ankamen, wurde erstmal der HCG-Wert mittels eines Urinteststreifens gemessen. Die Arzthelferin meinte:“Eeindeutig positiv! Jetzt machen wir einen Termin in 2 Wochen aus.“ Öhm, erst in zwei Wochen???

Dazu muss man sagen, dass erstmal errechnet wird, wann der voraussichtliche Entbidnungstermin (ET) wäre, mit Hilfe des Zeitpunktes der letzten Periode. Dann wird ein Termin ausgemacht, der der 6ten SSW entspricht. Dann kam die kurze Auflklärung:

Keinen Alkohol, nicht rauchen, wenig Stress, nicht schwer heben und einige Lebensmittel sind zu meiden: Rohmilchprodukte, Rohmilch, abgepackte Salate, rohen Fisch, geräucherter Fisch oder Wurst, rohe oder nicht ausreichend erhitzte Eier, Innereien, Gewürze wie Zimt, Ingwer, Kardamom und Nelken.

Damit wurden wir dann nach Hause geschickt.