Mulmiges Gefühl…

Ich konnte die positiven Schwangerschaftstests einfach nicht lange weglegen. Immer wieder musste ich darauf schauen, ob es denn wirklich wahr ist! Seltsam war, dass ich kurz vorher geträumt hatte, ich wäre schwanger und jetzt das 🙂

Die Erste, der ich ein Bild von dem zweiten Strich gezeigt hatte war meine beste Freundin Moni. Die ist vor Glück beinahe ausgeflippt, weil sie ja von meinen Bedenken eines kinderlosen Lebens wusste.

So groß die Überraschung und die Freude darüber auch war, ein mulmiges Gefühl hatte ich trotzdem im Bauch. Nicht, wie ihr jetzt sicherlich denkt: Bestimmt die üblichen Bedenken einer Schwangeren. Nein, mir war tatsächlich ab dem Zeitpunkt bewusst, warum ich ein flaues Gefühl im Magen hatte und das schon seit ein paar Tagen. Sollte das diese Schwangerschaftübelkeit sein, von der alle sprechen?

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.