Wie stellst du dir die Geburt vor? Traum vs Realität :D

Eigentlich… ja, eigentlich war ich ja an einer Geburt im Geburtshaus interessiert… und eigentlich wollte ich die meisten Zeit sitzend oder stehend verbringen, so, wie es am einfachsten zu sein scheint. Oder vielleicht doch in der Badewanne im Krankenhaus? Wie soll am Besten der Raum aussehen? Bloß nicht steril, lieber wohnlich, damit ich mir nicht wie in einem Schlachthaus vorkommen 😀 Was werde ich an haben? Welche Kleidung werde ich in meine Kliniktasche packen?

Fragen über Fragen… aber jetzt mal ehrlich: Es kommt IMMER alles anders, als man denkt! Am Ende ist absolut nichts wie geplant oder vorgestellt gelaufen.
Ja, ich habe mir Geburtenvideos auf Youtube angesehen, Beiträge gelesen, Kliniktascheninhaltslisten gemacht usw… bringt alles nix, wenn Baby andere Pläne hat… aber zu meiner Geburt komme ich später.

Was ich jetzt schon empfehlen kann: packt in eure Tasche…

-eine Ersatzjogginghose
-ein langes, bequemes Hemd
-etwas zu trinken (Mineralswasser und etwas Süßes, so eine Geburt kann dauern und ihr braucht Energie)
-evtl. etwas Süßes (ich habe mir danach ein Kindercountry reingezogen *g*)
-und die üblichen Sachen, damit ihr mindestens 3 Tage in der Klinik bleiben könnt
-Mutterpass, Krankenkassenkarte natürlich auch

Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.