Heute ist Finn 30 Tage alt / Ab heute gibt es keine Nahrung mehr über die Sonde, er MUSS sich melden um Essen zu bekommen :/

Heute kamen wir in die Klinik und wurden vor vollendete Tatsachen gestellt: Finn hat sich am Morgen die Sonde selbst gezogen und daraufhin meinten die Ärzte wohl, es sei Zeit für ihn sich von alleine zu melden, wenn er hunger hat und selbst zu trinken…. ohje 🙁 vor diesem Moment hat es uns schon seit Tagen gegraust. Aus der Brust hat er bisher gar nichts getrunken und aus der Flasche mit ganz viel gutem Willen mal 20 ml… wie soll das denn funktionieren???

Die Aussage war: „Machen Sie sich keine Gedanken, am Anfang nehmen die Kinder immer ein bisschen Gewicht ab. Aber das ist ganz normal, da müssen die durch.“

Aber… ich will nicht, dass mein Kind „da durch muss!“, war mein erster Gedanke. Er hat doch schon so viel mitgemacht 🙁 der nächste Tag war es wohl zeigen.

Ohne Sonde und so eingemummelt sieht er einfach so goldig aus <3