Tag 122 und 123 / Die Temperatur schwankt ständig… und Finn kaut an seiner Hand

Kaum sind Finn und ich für vier Tage alleine zu hause, geht es los. Er hat Temperatur von bis zu 37,7 und quengelt… er beißt an seiner Faust herum und weiß nicht so recht was mit sich anfangen, und ich auch nicht :/  Da fängt unser Kleiner doch wohl langsam das Zahnen an. Ich habe ihm seine Bernsteinkette zum ersten mal umgelegt und Plazentaglobuli alle 2 Stunden verabreicht. Beim Windeln wechseln habe ich alle paar Stunden seine Temperatur kontrolliert. Zum Glück ging sie nie über die erhöhte Temperatur hoch.

Kauspielzeug habe ich zur Sicherheit auch noch am selben Tag bestellt. Eine Veichenwurzel zum nagen *g* und einen Beißring, den man im Kühlschrank kühlen kann, außerdem ein frei verläufliches Zahngel. Besser man hat alles zu hause 🙂 bis die Sachen hier angkamen waren Berinsteinkette und Globuli zum Glück ausreichend 🙂

Like